Sie sind hier

Kos Klima und Reisezeit

Kos Klima und Reisezeit. Wann die Reisen auf die Griechische Inseln am günstigsten sind. Bei unserem Griechenland Urlaub zur besten Reisezeit, da war das Wetter einfach fantastisch, obwohl es auch manchmal vorkommen kann, dass wegen dem aufkommenden Wind, eine Bootstour sprichwörtlich ins Wasser fallen kann.

Kos Klima, beste Reisezeit

In den Wintermonaten November bis in den Mai hinein da ist die Wassertemperatur im Meer einfach zu gering um sich darin wohlfühlen zu können. Nur in der Naturtherme der Embros Therme, da würde ich mich im Winter noch hinein wagen. Ansonsten sind 14 Grad Celsius Wassertemperatur im Ägäischen Meer vor der Küste Asiens einfach zu niedrig zum schwimmen. Erst ab den Monaten April beginnt auf der Insel Kos die Hauptsaison, die sich bis in den Oktober hinein zieht. Dann erreicht das Meerwasser an den Küsten von Kos Temperaturen von über 20 Grad Celsius.

In den Monaten Juli und August wollen die meisten Touristen nach Kos reisen. Dann hat man etwa 23 - 25 Grad Celsius Wassertemperatur im Ägäischen Meer. An Badebuchten wo der Strand allmählich und sanft ins Meer abfällt können die Wassertemperaturen auch noch darüber liegen. Tagsüber werden auf der Insel Kos im Hochsommer Temperaturen von etwa 30 - 35 Grad Celsius gemessen.

Es lohnt sich auch nicht in den Wintermonaten von Dezember bis etwa Februar auf die griechische Insel Kos zu reisen, da hat man tagsüber nur mit Temperaturen von etwa 15 Grad Celsius. Und in der Nacht können die Temperaturen auch schon mal in die Nähe der Null-Grad Marke abfallen. In den Sommermonaten wird es Nachts etwa 19 Grad warm.